Umfrage Psychotherapeuten

Psychotherapeuten werden trotz der Corona-Krise aktuell weniger kontaktiert als gewöhnlich. In mehr als der Hälfte der Praxen ist die Zahl der Anfragen gesunken. Das geht aus einer Umfrage der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer hervor. Außerdem wird beobachtet, dass viele Therapien abgebrochen werden. Die Kammer will darauf aufmerksam machen, dass Kapazitäten für eine Therapie oder ein Beratungsgespräch vorhanden sind – in vielen Fällen auch per Videochat.