Was sind Versammlungen?

Im Zuge der Lockerungen der Eindämmungsmaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus können auch Versammlungen eingeschränkt wieder stattfinden. Allerdings weist der Landkreis Sonneberg darauf hin, dass es sich bei dem in der Landesverordnung verwendeten Begriff „Versammlungen“ jedoch ausschließlich um die verfassungsrechtlich besonders geschützten Versammlungen als zentrales Mittel der demokratischen und politischen Meinungsbildung im Sinne von Artikel acht des Grundgesetzes und des Versammlungsgesetzes des Bundes handelt. Veranstaltungen, Ansammlungen und sonstige Zusammenkünfte mit mehr als zwei Personen sind weiterhin verboten. Das Verbot gilt auch für Verbands- bzw. Vereinszusammenkünfte, private Geburtstagsfeiern, Grillpartys, Nachbarschafts- oder Familienfeste und dergleichen.