Tiefensee und Gastro

Nach Niedersachsen wird auch Thüringen konkreter beim Thema Lockerungen für die Gastronomie: Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat jetzt vorgeschlagen, am 13. Mai mit dem „Ausstieg aus dem Totalstillstand“ zu beginnen. Nach dem Stufenplan des Ministers sollen dann zunächst Campingplätze für Wohnwagen und Reisemobile öffnen. In einer zweiten Stufe vom 22. Mai an würden Kneipen, Restaurants, Cafés, Gasthäuser sowie Hotels, Pensionen und Ferienhäuser mit Einschränkungen bei den Gästezahlen und den Öffnungszeiten folgen. Den Zeitplan will Tiefensee demnächst dem Kabinett zur Entscheidung vorlegen.