Aue und Quarantäne

Bei Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue ist ein Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Als Folge hat Aue alle Spieler, Trainer sowie das Funktionsteam unter häusliche Quarantäne gestellt. Die Quarantäne gilt vorerst bis Donnerstag, teilte der Club mit. Nach der ersten Testreihe waren noch alle Tests bei Aue negativ.