Notbetreuungszahlen gestiegen

In Thüringen ist die Zahl der Kinder in der Notbetreuung von Schulen und Kindergärten in der vergangenen Woche stark gestiegen. Nach Angaben der Thüringer Staatskanzlei wurden gut 13.120 Kindergartenkinder betreut, was 14 Prozent der Kita-Kinder entspricht. Eine Woche zuvor waren es noch rund 9300. An Schulen wurden knapp 3.900 Kinder der 1. bis 6. Klassen betreut, nachdem es in der Woche zuvor noch rund 2.650 waren.