Auch der Landkreis Sonneberg liegt über der Obergrenze bei Corona-Neuinfektionen.
Der Wert lag mit Stand heute Vormittag (10.00 Uhr) bei 66,7 Neuinfektionen, heißt es aus dem Landratsamt. Der Wert von 50 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche gilt als Obergrenze, bei deren Überschreitung Bund und Länder künftig strikte Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie vorsehen – in der betreffenden Region.

Die Lage im Kreis soll nun kritisch beobachtet werden. Wenn nötig, muss man auch härtere Maßnahmen ergreifen, so das Landratsamt.