Bußgeld

Der mitten in der Corona-Krise in Kraft getretene neue Bußgeldkatalog soll nochmal überarbeitet werden. Verkehrsminister Andreas Scheuer reagiert damit auf die Kritik vieler Autofahrer, die sagen: schon bei 21 km/h zuviel gleich für einen Monat den Führerschein zu verlieren, das ist zu heftig.