Gutscheinlösung

Tickets für Konzerte oder Veranstaltungen, die wegen der Corona-Krise ausfallen, werden nicht mehr zwingend erstattet. Der Bundestag hat mit den Stimmen von Union und SPD ein Gesetz beschlossen, das eine Gutschein-Lösung vorsieht. Kulturstaatsministerin Monika Grütters zeigte sich dankbar dafür, dass eine Lösung für dieses Problem gefunden wurde, die sowohl den Konzertveranstaltern wie den Ticketinhabern dient: „Die Gutscheinlösung berücksichtigt die Interessen der Veranstalter ebenso wie die der Kunden. Die Aussicht auf ein kulturelles Erlebnis bleibt erhalten, und die Veranstalter aus dem Bereich der Kultur werden vor Liquiditätsengpässen bewahrt. Diese wären durch massenhafte Rückerstattungen der Tickets unweigerlich entstanden.“ Der Wert des Gutscheins muss den gesamten Eintrittspreis oder das gesamte Entgelt einschließlich etwaiger Vorverkaufsgebühren umfassen. Nicht eingelöste Gutscheine sollen Ende 2021 erstattet werden.