Infektionsrate Greiz und Sonnberg

In den Kreisen Greiz und Sonneberg ist die Infektionsrate nach neuen Zahlen der Landesregierung unter die kritische Marke von 50 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gerutscht. Bund und Länder hatten diese Zahl als Obergrenze bei der Infektionsrate festgelegt. In Greiz und Sonneberg gelten deshalb härtere Corona-Regeln als im Rest des Landes. Diese könnten gelockert werden, wenn die beiden Kreise über einen längeren Zeitraum unter der Obergrenze bleiben.