Kontrollen Schlachthöfe Thüringen

Thüringen verstärkt Kontrollen in der Fleischwirtschaft. Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz als die zuständige Arbeitsschutzbehörde wird ab sofort mit Überprüfungen der Thüringer Schlacht- und Zerlegungsbetriebe starten. Im Vordergrund werden die veranlassten Arbeitsschutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sowie die Situation zur Unterbringung stehen. Die Arbeitsschutzbehörde wird Aktionen auch gemeinsam mit den Zoll durchführen und bei Bedarf zusammen mit dem jeweils zuständigen Gesundheitsamt vorgehen. Neben Fleischbetrieben sind Kontrollen insbesondere auch in Landwirtschaftsbetrieben, im Bereich der Saisonarbeit sowie auf Baustellen vorgesehen. Die Ergebnisse sollen auch zeigen, welche zusätzlichen Maßnahmen über den Bereich des Arbeitsschutzes hinaus zeitnah ergriffen werden müssen. „„Sollte es auch in Thüringen gravierende Verstöße gegen den Infektions- und Arbeitsschutz geben, können wir das nicht tolerieren“, betont Gesundheitsministerin Heike Werner.