Demos

Erneut haben tausende Menschen in mehreren deutschen Städten gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert – aber es gab auch Gegenproteste. Auf der Münchner Theresienwiese waren 1.000 Demonstranten erlaubt, in Stuttgart auf dem Cannstatter Wasen 5.000 – in beiden Städten war die Teilnehmerzahl schnell erreicht, die Stuttgarter Polizei schickte die weiteren Demonstranten auf eine Ausweichfläche. In München versammelten sich die Menschen entlang des Absperrbands, oft ohne die Mindestabstände. Auch in Berlin und Hamburg gab es Proteste und in Frankfurt am Main hatte die Polizei Mühe, die Kritiker der Corona-Regeln und Gegendemonstranten voneinander fernzuhalten. In Halle wurde ein ZDF-Team am Rande einer Demo bedrängt und bepöbelt.