Kindergärten Th

Seit heute dürfen Kindergärten in Thüringen mit Abstrichen wieder öffnen. Tatsächlich sind es aber nur wenige Einrichtungen im Land, die tatsächlich bereits in diesen „eingeschränkten Regelbetrieb“ übergegangen sind. Gotha hatte das beispielsweise den Kindergärten in der Stadt erlaubt. In den meisten Einrichtungen ist heute noch einmal die sogenannte Notbetreuung ausgeweitet worden – auf die Kinder vor der Einschulung und deren Geschwister. Bis zum 15. Juni sollen alle Thüringer Kinder wieder in den Kindergarten dürfen – so die Vorgabe des Landes.