Über 100.000 Covid Fälle in Peru

Über 100.000 Corona-Fälle wurden in Perus registriert. Damit ist das Land in Südamerika, nach Brasilien, das von der Corona-Pandemie am zweitstärksten betroffen ist. Laut dem Gesundheitsministerium haben sich mittlerweile 104.020 Menschen mit dem Virus infiziert. Schon über 3000 Menschen, seien im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit gestorben.