Keine Sondergenehmigungen für Fußballer in Jena

Die Stadt Jena sagt NEIN zu Training und Spielbetrieb der beiden oberklassigen Fußballvereinen. Es gibt keine Sondergenehmigungen für den FF USV und den FC Carl Zeiss. Das Gesundheitsamt hält einige Punkte des DFB-Hygienekonzepts im Ernst-Abbe-Sportfeld für nicht umsetzbar, schreibt die Ostthüringer Zeitung.
In Thüringen dürfen die Mannschaftssportarten erst ab dem 5. Juni ins Training einsteigen. Die Frauen-Bundesliga und die 3. Liga sollen aber nach dem Willen des DFB schon vorher wieder starten.