Ramadan geht zu Ende

Für Millionen Muslime weltweit geht heute der Fastenmonat Ramadan zu Ende. Das wird normalerweise mit Familie und Freunden groß gefeiert. Doch in diesem Jahr ist das wegen der Corona-Regeln nur eingeschränkt möglich. uNach entbehrungsreichen Wochen geht heute für Millionen Muslime weltweit der Fastenmonat Ramadan zu Ende – im Schatten der Corona-Krise. Eigentlich kommen die Menschen in Moscheen und mit ihren Familien zusammen, um gemeinsam zu beten und zu feiern. Doch in diesem Jahr ist das nur beschränkt möglich. In vielen muslimisch geprägten Ländern gelten strikte Ausgangsbeschränkungen, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.