Konjukturpaket gefordert

Um die wirtschaftlichen Schäden durch die Corona-Krise in Thüringen abzufedern, drängen Verbände unter anderem auf ein Konjunkturpaket für die Nach-Pandemie-Phase. Die Forderung ist Teil eines Programms, das eine Reihe von Wirtschaftsverbänden jetzt öffentlich gemacht haben. Neben den bereits angebotenen Corona-Soforthilfen von Land und Bund als kurzfristige Unterstützung sei es nötig, nun Maßnahmen zur Konjunkturbelebung nach der Epidemie zu ergreifen, hieß es in einer Mitteilung. Zu den Unterzeichnern gehören die Landesarbeitsgemeinschaft der Thüringer Industrie- und Handelskammern, der Verband der Wirtschaft Thüringens, sowie der Wirtschaftsrat der CDU und der Verein Liberaler Mittelstand Thüringen.