Lateinamerika

Die WHO sieht Lateinamerika mittlerweile als ein Epizentrum der Corona-Pandemie. Fast 800.000 Fälle wurden bisher in Lateinamerika registriert – die Zahl der täglichen Neuinfektionen liegt höher als in Europa oder den USA. Mit fast 375.000 Corona-Infizierten hat Brasilien nach den USA weltweit die meisten Fälle.