Holter und Schuljahr

Thüringens Bildungsminister Helmut Holter hat Pläne verworfen, das Schulhalbjahr für die elften Klassen an Gymnasien zu verlängern. Bei einer Umfrage der Schulämter hätten rund drei Viertel der Schulen eine Ausdehnung des Halbjahres abgelehnt. „Das ist ein klares Signal für mich, diesen Plan nicht weiter zu verfolgen“, erklärte Holter. Für die Verlängerung wäre eine Änderung des Schulgesetzes nötig gewesen.