Sonneberg neue Ausbrüche

Im Landkreis Sonneberg ist es innerhalb eines Tages zu 19 Corona-Neuinfektionen gekommen. Grund ist ein Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim im nördlichen Teil des Landkreises, teilte das Landratsamt mit. Hier haben sich den Angaben nach15 hochbetagte Bewohner eines Trakts und mehrere Pflegekräfte angesteckt. In dem Heim sollen Personal und Bewohner nun erneut getestet werden. Auch eine Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes ist betroffen. Außerdem hat sich im westlichen Kreisgebiet eine Kindergarten-Erzieherin infiziert. Der Kindergarten ist umgehend geschlossen worden, Kinder und Personal sollen getestet werden.