Heilmittel Schutzschirm

In Thüringen haben bisher fast 800 Betroffene rund 12 Millionen Euro aus dem Schutzschirm der Bundesregierung für Heilmittelerbringer bekommen. Dazu zählen unter anderem Physio-, Sprach- und Ergotherapeuten, wie die Landesvertretung des Verbands der Ersatzkassen mitteilte. „Der Schutzschirm ist eine erhebliche Hilfe für die Heilmittelerbringer, da die Zahl der Verordnungen durch die Pandemie deutlich zurückgegangen ist“, hieß es. Die Anträge werden tagesaktuell bearbeitet, damit Hilfen schnell ausgezahlt werden können.