Arbeitslosenzahlen

Wie nicht anders zu erwarten ist die Zahl der Arbeitslosen auch im Mai weiter gestiegen: 2,81 Millionen Menschen in Deutschland waren ohne Job – 169.000 mehr als im April. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit war aber nicht mehr so stark wie im April. Außerdem sind Millionen Menschen in Kurzarbeit – die Bundesagentur für Arbeit hat hochgerechnet, dass es Ende April etwa 6 Millionen Kurzarbeiter gab.