FCC

Fußball-Drittligist Carl Zeiss Jena muss auch sein nächstes Heimspiel an Sonntag in der Ferne austragen. Das Heimrecht wurde an den Gegner Kaiserslautern abgegeben. Das teilte der DFB nach einer Abstimmung mit beiden Clubs mit. Jena kann wegen der Thüringer Corona-Verordnung vorerst weiter nicht das heimische Ernst-Abbe-Sportfeld nutzen. Das Spiel in Kaiserslautern wird am Sonntag um 14 Uhr angepfiffen.