Angebote für Kinder

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland will in ihren Räumen verstärkt Freizeit- und Bildungsaktionen für Kinder anbieten. 45 000 Euro stehen dafür bereit. Mit dem Geld sollen Tages- und Nachmittagsaktionen für Kinder und Jugendliche ermöglicht werden, aber auch Nachhilfe. «Die Corona-Krise hat gerade unseren Jüngsten vieles abverlangt», sagt Diakonie-Vorstand Christoph Stolte. «Über Wochen die Freunde nicht zu sehen, nicht zur Schule zu dürfen und keinen Spielplatz zu besuchen, ist für die Kinder eine enorme Belastung.»