Corona Inflation

Die Inflation in Thüringen ist weiter auf dem Rückzug. Die jährliche Teuerungsrate sank im Mai auf 0,9 Prozent nach 1,1 Prozent im April, teilte das Landesamt für Statistik mit. Verantwortlich dafür sind demnach die niedrigen Energiepreise, etwa für Heizöl und Kraftstoffe. Tiefer in die Tasche greifen mussten Thüringer für Nahrung, alkoholfreie Getränke, Zigaretten und Dienstleitungen wie etwa das Haareschneiden – eine Konsequenz aus den Corona-Einschränkungen.