Drogenbeauftragte kritisiert

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Daniela Ludwig hat Bedenken in Sachen Mehrwertsteuersenkung: Eine Senkung der Mehrwertsteuer für Tabak und Alkohol sei das falsche Signal – diese Produkte sollten ihrer Meinung nach davon ausgenommen werden.