Theater starten Freiluft-Programm

Die Theater in Gera, Altenburg und Rudolstadt kehren mit Open-Air-Aufführungen zurück. Auf der Bühne neben dem Geraer Theater erklingen heute zum Auftakt Stücke von Haydn, Strawinsky und Tschaikowski. Dem Altenburger Publikum bietet das Schauspiel vor dem Theaterzelt unter dem Titel «Achtung, Grillgefahr!» eine Sommerrevue. Für beide Veranstaltungen (19.30 Uhr) gibt es nach Auskunft des Theaters Altenburg-Gera noch Karten an der Abendkasse. Auf dem Programm des Sommertheaters stehen an beiden Spielorten insgesamt 30 Aufführungen bis 5. Juli.

In Rudolstadt präsentieren sich Schauspiel und Orchester unter freiem Himmel wieder dem Publikum. Zum Auftakt heißt es «Hoppla, jetzt komm ich!» – eine Revue von Schauspielern und Musikern. Der Auftakt auf der Heidecksburg ist ausverkauft, für die weiteren Programme gibt es noch Karten.

Es gelten die üblichen Abstandsregeln für Künstler und Publikum; auch sollen Besucher Mundschutz mitbringen, brauchen ihn aber während der Aufführung nicht zu tragen.