Bund beteiligt sich an CureVac

Die Bundesregierung investiert in die Corona-Imfpstoffforschung. Mit 300 Millionen Euro steigt der Bund beim Tübinger Biotechunternehmen Curevac ein. Das erklärte Wirtschaftsminister Altmaier. Er räumt dem Unternehmen gute Chancen ein, bald einen Impfstoff zu finden. Mit der Beteiligung will die Bundesregierung dem Unternehmen finanzielle Sicherheit geben. In die Geschäftsführung will sich Berlin nicht einmischen.