Entzündungshemmer könnte gegen Corona helfen

Der Entzündungshemmer Dexamethason könnte offenbar gegen schwere Corona-Verläufe helfen. Das geht aus einer Studie der Oxford Universität hervor. Demnach habe das Medikament die Sterberate bei Schwerkranken um ein Drittel gesenkt. Die Ergebnisse sind allerdings noch nicht von anderen Experten bewertet worden. Großbritannien will das Mittel ab sofort zur Behandlung von Corona-Patienten einsetzen.