Theater Altenburg-Gera plant für Corona

Das Theater Altenburg Gera plant die kommende Spielzeit gleich doppelt: Derzeit könne niemand sagen, wie es ab September um Hygiene- und Abstandsregeln bestellt ist, sagte Generalintendant KAy Kuntze. Deswegen gibt es neben dem regulären Spielplan auch eine Corona-Alternative. Welcher der Pläne letztendlich greift, wird sich laut Kuntze Mitte August entscheiden. Geprobt werde demnach für beide.