Tönnies Haftung

Nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies in NRW geht Bundesarbeitsminister Heil davon aus, dass der Konzern für die Folge-Schäden haften muss. Der Konzern habe mit Verstößen gegen die Corona-Regeln eine ganze Region in Geiselhaft genommen, sagte Heil der BILD.

Im Kreis Gütersloh soll überdies erstmal keinen Lockdown geben. Das hat NRW Ministerpräsident Armin Laschet nach einem Treffen des Krisenstabs bekanntgegeben. Er appellierte an die Menschen sich mehr als sonst an alle Corona-Regeln zu halten. Die Reihentests auf dem Gelände der Firma wurden am Wochenende abgeschlossen. Bei insgesamt 6139 Beschäftigten wurden Proben genommen. 240 Ergebnisse standen am Sonntag noch aus. 1331 Infizierte wurden bislang registriert