Viele Thüringer Kreise coronafrei

In vielen Thüringer Kreisen gab es offiziellen Meldungen zufolge innerhalb der letzten Woche keine neuen bestätigte Fälle. Nur in sieben Kreisen stieg die Zahl der bestätigten Infektionen. Allerdings ist das Testverhalten der Gesundheitsämter sehr unterschiedlich. Während in manchen Landkreisen bei Kindergartenkindern und Schülern sofort bei Erkältungssymptomen ein Coronatest veranlasst wird, sind andere Kreise oder kreisfreien Städte zurückhaltender.

In der Stadt Erfurt waren zum Beispiel selbst größere Erkältungswellen innerhalb von Kindergärten kein Anlass für Coronatests. Es läge in der Entscheidung der Haus- und Kinderärzte, die Testungen zu veranlassen, teilte das Gesundheitsamt Erfurt mit.

Auch die versprochene Möglichkeit für freiwillige Corona-Tests von Lehrern und Erziehern, der inzwischen immer weiter geöffneten Schulen und Kitas, wurde noch nicht realisiert.