Corona Jüchsen

Bei einer Erzieherin der Grundschule Jüchsen im Kreis Schmalkalden-Meiningen ist das Corona-Virus nachgewiesen worden. Für die betroffene Klasse mit 22 Kindern und eine Lehrerin, zu der im Unterricht Kontakt bestand, wurde Quarantäne angeordnet, teilte das Landratsamt mit. Das betrifft auch die Eltern der Kinder sowie zwei Personen im privaten Umfeld der Erzieherinnen. Die direkten Kontaktpersonen werden durch das Gesundheitsamt getestet, heißt es.