Corona und Azubis

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Betriebe in Thüringen dazu ermuntert, die von der Bundesregierung angebotenen Hilfen zur Sicherung von Ausbildungsplätzen anzunehmen. Neben den 500 Millionen Euro des Bundes stelle das Land zusätzlich 7,5 Millionen Euro zur Verfügung, um Azubis und Unternehmen zu unterstützen, erklärte der DGB. Jetzt müssten die Unternehmen die Hilfen auch annehmen und weiter und sogar mehr ausbilden.