Greiz Krankenhaus

Im Greizer Krankenhaus hat es zu Hochzeiten der Corona Pandemie 69 infizierte Mitarbeiter gegeben. Das hat die Klinik jetzt bestätigt. In einem Zeitungsbericht erhobene Vorwürfe, dass die echte Fallzahl höher sein könnte, weil nur spärlich getetset wurde, wies das Krankenhaus dagegen zurück. Auch das Gesundheitsamt habe bestätigt, dass die Testkapazitäten zu jeder Zeit ausreichend waren, hieß es. Im Hinblick auf die Geschichte eines Manns, der nach einer OP mit einem Corona Patienten zusammen in einem Zimmer lag und das Krankenhaus ohne Test wieder verlassen hat, hielt sich die Klinik bedeckt. Mit Verweis auf die ärztliche Schweigepflicht wurde nur angekündigt, den Fall aufzuarbeiten. Hinsichtlich der Zustände auf der Corona Station hieß es, dass das Verhältnis eine Pflegekraft auf 10 Patienten in anderen Stationen Gang und Gäbe sei und sich daran orientiert wurde.