Kreis Sonneberg

Der Kreis Sonneberg prüft aktuell die Möglichkeit, die Mundschutzpflicht teilweise aufzuheben. Unter anderem möglicherweise im Einzelhandel und der Gastronomie. Auch intern gibt es coronabedingte Änderungen im Landratsamt: Der Krisenstab wird sich nur noch alle zwei Tage, anstatt täglich treffen. Wenn sich die Lage wieder verschärft, könne sich das aber wieder ändern. Darüberhinaus öffnet der Kreis ab kommenden Montag die eigenen Sporthallen.