Spahn Maskenpflicht

Gesundheitsminister Spahn hat davor gewarnt, die Maskenpflicht im Einzelhandel jetzt abzuschaffen. Er twitterte, dass er zwar die Ungeduld und den Wunsch nach Normalität verstehen kann. Gerade in geschlossenen Räumen biete die Alltagsmaske allerdings den besten Schutz. Ähnlich sieht das SPD-Chef Walter-Borjans. Er sagte bei Bild-Live: „Wir sind uns einig, gerade das Maskentragen in Geschäften ist eine Zumutung, aber es ist eine zumutbare Zumutung. Und ich muss sagen, bevor wir uns auf eine zweite Welle zubewegen, sollten wir das tun. Und ich glaube, wenn das alle tun, haben wir eine große Anzahl von möglichen Infektionsherden eingedämmt.“