Tourismus Zahlen

Der Tourismus in Thüringen ist aufgrund der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie im April weitestgehend zum Erliegen gekommen. In dem Monat kamen mit 18 500 Gästen rund 94 Prozent weniger als im April vergangenen Jahres. Auch die Zahl der Übernachtungen sank deutlich, teilte das Landesamt für Statistik mit. Der Rückgang geht auf das Beherbergungsverbot für Privatreisende während der Pandemie zurück. Auch Geschäftsreisen waren stark eingeschränkt.