Kinder Befinden

Die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen hat sich durch Corona massiv verschlechtert. Betroffen sind vor allem Kinder aus sozial schwächeren Familien. Das zeigt eine Studie des Uniklinikums Hamburg-Eppendorf. Dafür sind mehr als eintausend Kinder und 1.500 Eltern befragt worden. Die Auswertung der Daten zeigt deutlich, dass die Kinder und Jugendlichen die seelischen Belastungen der Corona-Pandemie spüren: 71 Prozent der befragten Kinder und Jugendlichen fühlen sich dadurch belastet. Zwei Drittel von ihnen geben eine verminderte Lebensqualität und ein geringeres psychisches Wohlbefinden an.