wenig Erkältungen

Die Corona-Krise und die damit verbundenen Abstandsregeln haben wohl dafür gesorgt, dass die Deutschen kaum noch erkältet sind. Der Absatz von rezeptfreien Erkältungspräparaten ist jedenfalls im März abrupt eingebrochen und liegt auch aktuell noch immer deutlich unter Vorjahresniveau. Das berichtet die Wirtschaftswoche. Auch Magen-Darm-Präparate verkaufen sich schlechter als im letzten Jahr. Hier macht sich offenbar auch der Wegfall von Fernreisen bemerkbar.