Im Ilm-Kreis gibt es drei neue Covid-19 Fälle. Insgesamt befinden sich sieben Fälle und die dazu gehörigen Kontaktpersonen in Quarantäne. Die drei neuen Fälle gehören zum Kontaktpersonenkreis eines am Donnerstag gemeldeten Falles mit den schweren Grippesymptomen. Das Gesundheitsamt ermittelt auch in diesen drei neuen Fällen die Kontaktpersonen und spricht gegebenenfalls entsprechende Quarantänen aus. In den Ilm-Kreis-Kliniken werden zwei Verdachtsfälle isoliert behandelt. Eine intensivmedizinische Betreuung ist in keinem der zwei Verdachtsfälle notwendig.