Zwei weitere Corona-Tote

Es gibt kein Durchatmen: Fast in ganz Thüringen steigen die Corona-Zahlen. Die meisten meldete heute das Eichsfeld mit 20. Außerdem wurden hier auch zwei weitere Todesfälle registriert. Zwei Rentner im Alter von 89 und 94 Jahren starben im Zusammenhang mit Covid-19. Das Eichsfeld bleibt damit aber weiter knapp unter der Grenze zum Risikogebiet. Die hat seit heute der Unstrut-Hainich-Kreis überschritten, außerdem zählen derzeit die Landkreise Sömmerda, Saale-Holzland und Altenburger Land dazu.

Angesichts der Entwicklung soll es eine Landtags-Sondersitzung zur Corona-Pandemie geben. Die hat die CDU-Fraktion beantragt für den 3. November. Die Oppositionspartei, aber auch andere Fraktionen hatten eine zu geringe Beteiligung des Parlaments bei den Entscheidungen der Landesregierung kritisiert. In der Sitzung gehts darum, wie die Prozesse wieder für alle transparenter werden.