Zwei Landkreise über 100er Grenze

In zwei Thüringer Landkreisen wurde jetzt der Sieben-Tage-Wert von 100 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten.

Im Kreis Schmalkalden-Meiningen ist das der Fall. Hier kamen 36 neue Infektionen dazu. Betroffen hier ein Seniorenpark in Zillbach. 33 positive Befunde gibts hier. In dem Heim, aber auch im Altenhilfezentrum Steinbach-Hallenberg mit 34 Betroffenen wurden bereits Maßnahmen ergriffen. Bedenklich ist außerdem die Entwicklung im Altenburger Land. Da gab es weitere Infektionen in einem Altenburger Chor. Und auch im betroffenen Seniorenheim in Rositz gibt es jetzt mehr Corona-Patienten.