Corona-Todesfall in Erfurt

In Erfurt gibt es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona Virus. Wie die Stadt mitteilte ist ein Bewohner des Deutschordens Seniorenhauses im Krankenhaus an den Folgen einer Erkrankung gestorben. Allgemein bleibt die Einrichtung weiter ein wahrer Corona-Hotspot: Mittlerweile liegen den Angaben zufolge 81 positive Testergebnisse vor. Insgesamt sind in Erfurt heute 14 Neuinfektionen gemeldet worden. Damit stieg die Zahl der seit Beginn der Pandemie positiv getesteten Menschen aus der Landeshauptstadt auf 554.