Kreis Sonneberg verbietet Kindersport

Nach größeren Corona-Ausbrüchen in zwei Schulen zieht das Landratsamt in Sonneberg Konsequenzen. Ab Sonntag ist der organisierte Kinder- und Jugendsport im Kreis wieder untersagt. Das geht aus einer neuen Allgemeinverfügung hervor. Die Maßnahme gilt vorerst bis Ende des Monats. Das Gymnasium in Neuhaus am Rennweg und die Grundschule in Steinheid mussten heute wegen Corona-Ausbrüchen vorsorglich geschlossen werden. Gegenwärtig sind an der Schule in Steinheid drei Lehrer, 15 Schüler und ein Integrationshelfer nachweislich infiziert. Am Gymnasium Neuhaus sind es zwei Lehrer und ein Schüler.