Kein Einkaufstourismus in Thüringen

Thüringen muss keinen Shopping-Tourismus aus Sachsen befürchten. Unsere Nachbarn wollen entsprechende Regeln in einer Verordnung festhalten. Wie es aus der Thüringer Staatskanzlei heißt, hat man hier die Infos, dass die Sachsen ab Montag keine Bundes- und Ländergrenzen überschreiten dürfen – ohne triftigen Grund. Ansonsten könnte ihnen ein Bußgeld drohen. Morgen soll das bei unseren Nachbarn besprochen und beschlossen werden. Hintergrund ist, dass ab Montag in Sachsen ein Lockdown gilt – sprich Geschäfte außer etwa Supermärkte schließen müssen. Vor allem Ostthüringer Kreise und kreisfreie Städte hatten deshalb befürchtet, dass deswegen ein Einkaufstourismus einsetzt.