Ramelow in freiwilliger Quarantäne

Unser Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich vorläufig in freiwillige Quarantäne begeben. Das hat die Staatskanzlei mitgeteilt. Hintergrund ist der, dass er bei einer Veranstaltung Kontakt zu der positiv getesteten Landtagsabgeordneten hatte. Obwohl beide in sicherer Distanz waren und und alle Hygiene-Regeln beachtet wurde, hat Ramelow einen ersten Antigen-Schnelltest gemacht, der negativ war. Zur Sicherheit machen er und sein Personenschutz-Team nun noch eine PCR-Test. Bis zum Ergebnis will er in Quarantäne bleiben.