Altenburger Land über 500er Marke

Wie wichtig der harte Lockdown ab Mittwoch auch in Thüringen ist, zeigen die Entwicklungen in einigen Landkreisen und Städten. Beispiel Altenburger Land: Hier kletterte über das Wochenende der Sieben-Tage-Inzidenzwert auf über 500. Auch starb ein älterer Patient. Es lassen sich außerdem keine konkreten Hotspots mehr ausmachen. Auch aus dem Saale-Orla-Kreis kam die Meldung, dass keine Entspannung in Sicht sei – mit über 120 Neuinfektionen seit Freitag.