Corona-Betrugsmasche in Erfurt

Ein übles Spiel hat ein Pärchen in Erfurt mit einer 15-Jährigen getrieben. Weil die Jugendliche was trinken wollte, nahm sie kurz ihren Mund-Nasen-Schutz ab. Der Mann und die Frau kontrollierten sie und taten so, als wären sie von einer Ordnungsstreife. Sie erhoben ein Bußgeld, was die 15-Jährige auch zahlte. Erst später flog der Schwindel auf. Die Polizei hat ein Verfahren wegen Betrugs eingeleitet.