Krankenhäuser an Belastungsgrenze

Die Situation in den Thüringer Krankenhäusern spitzt sich coronabedingt immer weiter zu: Das Eichsfeld-Klinikum musste einem TA-Bericht nach bereits Notfälle an andere Krankenhäuser abgeben. Man habe auch Personal vom Standort Reifenstein nach Heiligenstadt verlegt, um bei der Versorgung von Covid-Patienten noch hinterher zu kommen. „Eine Entspannung bei uns erreichen wir nur, wenn die Fallzahlen und damit auch die schweren Verläufe zurückgehen“, sagte Klinikleiter Uwe Schotte der Zeitung.