Verschärfte Regeln im Unstrut-Hainich-Kreis

Wegen anhaltend hoher Corona-Infektionszahlen gilt im Unstrut-Hainich-Kreis ab sofort auch tagsüber eine Ausgangssperre. Die eigene Wohnung darf nur noch aus trifftigen Gründen verlassen werden – dazu zählen etwa der Weg zur Arbeit oder die Versorgung mit Lebensmitteln. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist außerdem nur noch mit den Angehörigen des eigenen Haushaltes erlaubt. Das geht aus einer neuen Allgemeinverfügung hervor, die von Landrat Harald Zanker erlassen wurde.